Kategorie Allgemein

Änderung der Versorgungsbezüge

Mit dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Anpassung der Dienst-und Versorgungsbezüge wird das Ergebnis der Tarifverhandlungen vom 25.10.2020 zeit- und systemgerecht übernommen. Es ist vorgesehen, die Versorgungsbezüge wie folgt anzuheben: zum 01.04.2021 um 1,2 % zum 01.04.2022 um 1,8 % Abschlagszahlungen…

Patientenverfügung – Weil es wichtig ist

Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofes in 2016 müssen Patientenverfügungen ausreichend konkret formuliert sein, um rechtsverbindlich anerkannt zu werden. Zu Ihrer Sicherheit hat daher die PBeaKK einen Kooperationsvertrag mit der „Deutschen Gesellschaft für Vorsorge“ geschlossen. Über das Online Portal können  Sie…

Digitaler Nachlass

Weil das Leben immer digitaler wird, muss im Todesfall auch der digitale Nachlass durch die Erben verwaltet werden. Dazu gehören in erster Linie die Onlinekonten (Accounts) bei Behörden Telekommunikationsunternehmen (z. B. E-Mail-Account) Strom- und Gasunternehmen Versicherungen Banken Onlineshops Sie sollten/müssen…